SchülerInnen der Hauptschule Sierning aus Oberösterreich gewinnen den österreichweiten Schulwettbewerb projekt:energie

Die HS Sierning aus Oberösterreich wird heute auf der Energy Saving Week zum Siegerprojekt des bundesweiten Schulwettbewerbes projekt:energie gekürt.

Die Siegerschule aus Sierning kann nun mit einem Budget von 85.000 Euro (inkl. MwSt.) im Sommer 2014 mit dem Umbau ihrer Schule beginnen.

Zusätzlich gibt es 15.000 Euro (inkl. MwSt.) für die Klassenkasse.

Die Jury bestand aus Vertretern der teilnehmenden Unternehmen, den Innungen und dem Großhändler Sonepar Österreich.

Laut Einreichung des Siegerprojektes Hauptschule Sierning ist bei einer Gesamtinvestitionssumme von Euro 71.770,34 eine jährliche Einsparung von Euro 25.856,08 möglich. Das wären in 15 Jahren mehr als Euro 670.000,-

Im Finale standen die drei Landessiegerschulen HS Adnet aus Salzburg, die NMS Gaweinstal aus Niederösterreich und die HS Sierning aus Oberösterreich.

Die drei Landessieger stellten sich gemeinsam mit allen Einreichern der Aufgabe, ihre Schule energieeffizienter zu machen, Energie einzusparen und Methoden zu erkunden sowie auszuloten, welche Maßnahmen in der eigenen Schule Sinn machen könnten.

Dazu hat jede Schule mit Unterstützung eines Fachnetzwerkes einen detaillierten Projektplan ausgearbeitet und eingereicht.

Landessieger Erste Hilfe

980 Punkte von 1000 möglichen schaffte die von Paul Schlader betreute Siegergruppe der Hauptschule Sierning.

Gemeinsam mit der Neuen Mittelschule 1 Grieskirchen, Gymnasium Lambach, HTL Grieskirchen und dem BRG Traunsee vertreten sie Oberösterreich Ende Juni beim Bundesfinale in Kärnten.

Theater 1. + 2. Klassen

Theater

 

Premiere „Sketche-Abend“

 

25 Nachwuchsschauspieler und –schauspielerinnen aus den 1. und 2. Klassen  haben am 21. Mai 2014 ihr Talent unter Beweis gestellt. Das Publikum amüsierte sich und sparte nicht mit Applaus. Die freiwilligen Spenden in der Höhe von 323,10€ gehen an unser soziales Projekt.

Vielen Dank für die Spenden und ein großes Dankeschön an meine Darsteller und Darstellerinnen, die für Theater viel Freizeit opfern.

 

Ich bin sehr stolz auf euch und freue mich über euren Erfolg!

Herta Weis

 

 

GARTENPROJEKT 3d

 

 

Am 6. Mai haben wir endlich unsere Beete im Gemeinschaftsgarten Hausleiten angelegt.

Es war erstaunlich, was eine Gruppe an einem Nachmittag alles leisten kann.

Ich habe auch eine erfahrene Gärtnerin mitgebracht. Frau Margareta Hartl (92!) hat mich unterstützt.

Vielen Dank dafür und auch an Frau Schmidtner, die für uns beim Lagerhaus erfolgreich um Pflanzen „gebettelt“ hat.

Wir werden unsere Beete jetzt natürlich weiter pflegen und hoffen auf eine gute Ernte.

 

Der Elternverein hat uns auch zwei Hochbeete gespendet, die gerade aufgestellt werden – unter der Aufsicht von Herrn Jungert. Diese werden wir in erster Linie mit Kräutern für die Schulküche bepflanzen.

 

Ich habe selbst sehr viel Freude an diesem Projekt, weil die Schüler und Schülerinnen so engagiert sind.

 

Herta Weis

 

Erste Hilfe Bewerb in Steyr

Gratulation zum

 

 

DREIFACHSIEG

 

für die

HS SIERNING

Schikurs 3. Klassen

SCHIKURS DER 3.KLASSEN

 

Wir fuhren am Sonntag, 2.3.2014 um 14.00 mit zwei Bussen von Sierning nach Saalbach. Unsere Freude auf ein so riesiges Schigebiet mit Kabinenbahnen, Bubble-Liften, 4er, 6er und 8er Sesselliften war groß. Es gab zwei Snowboardgruppen, vier Schigruppen und eine Alternativgruppe. Für diese standen unter anderem Bogenschießen, Schneeschuhwandern, Eislaufen und Eisstockschießen auf dem Programm.

Am letzten Tag nahmen fast alle Gruppen ein Lunch-Paket und fuhren die „große Saalbachrunde“. Wegen des ungewöhnlich milden Winters konnten alle Pisten nur bis zur Mittelstation befahren werden, die Talabfahrt war nicht möglich.

Besonders lustig waren natürlich der Spieleabend, die Faschingsdisco und der Hüttenabend. Am Donnerstag konnten wir bei der Veranstaltung „Snow and fun“ in Saalbach dabei sein, die mit einem Feuerwerk endete. Alle Schüler der 3. Klassen entwickelten ein neues Gemeinschaftsgefühl und es entstanden Freundschaften. Es war toll, danke an alle Lehrer und braven Schüler!

Links auf die einzelnen Aktivitäten klicken!